Del Cavador

Hoppa Suiza 2012!

11. und 12.08.2012:

An diesem sonnigen Wochenende fand in der Schweiz die 3. Swiss Paso Fino Classic bei Claudia und Daniel Greb und ihrem Team statt. Doris Sperber war so nett mich wieder mit zu nehmen und ich durfte dort auch ihre Stute Borrasca de la Tierra reiten. Ein ganz besonderes Highlight. Wie auch letztes Jahr haben wir die Nächte im Bed and Breakfast der Familie Staehli verbracht, wo wir uns wieder sehr wohl gefühlt haben und Frau Staehli uns wieder mit dem leckeren Bircher-Müsli zum Frühstück verwöhnt hat. Ich muss sagen, die Schweiz gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Lauter nette Leute wohnen dort und man wird selbst von den Jugendlichen, die am Marktplatz leicht provokativ herumhängen nett gegrüßt.

Doris und ich haben uns also ein ganz gemütliches Wochenende gemacht. Wir waren sogar Cachen! Mein erster Schweizer Geocache! Ansonsten ein bisschen reiten, viel zugucken und genießen. Und wir bekamen super Klassen zu sehen. Als Richter waren Shaw Laney und Rufo Figueroa eingeladen und beide waren ein super Team und haben fair gerichtet. Ein Highlight war natürlich die Samstagabend-Veranstaltung. Doris und Ensueno haben sich in der Viertaktprüfung am taktsichersten erwiesen und nach einem spannenden Workout den Sieg gesichert.

Doris und Borrasca beim Abreiten – Foto: privat

Am Sonntag wurde es dann ernst für mich. Drei Prüfungen durfte ich reiten. Dressur B (zusammen mit Doris und Ensueno), Horsemanship und Pleasure Amateur Adult. So kam ich endlich in den Genuss die Horsemanship zu starten. Und die Prüfung ist wirklich schön zu reiten. Ein Teil am Rail und dann die Einzelaufgaben. Eine perfekte Mischung und sehr interessant für das Publikum, weil die „Fehler“ bei den Einzelaufgaben nachvollziehbar sind. Und als Starter sieht man dank der Einzelaufgaben auch was von der Prüfung.

Die letzte Prüfung war dann die Performance Adult, eine Klasse die mit elf Pferden wirklich sehr gut besetzt war und man so am Abschluss noch einmal die spritzigsten Pferde sehen konnte. Doris konnte hier mit Ensueno auf den dritten Platz kommen. Es ist wirklich schön zu sehen, das Pferde die schon jahrelang dabei sind und gut trainiert werden auch immer wieder vorne dabei sind. Auch wenn sie zum „alten Eisen“ gehören. So soll es ja sein, dauerhafter Spaß mit seinem Paso Fino.

Reiten auf Paso Finos macht Spaß! Foto: privat

Viel zu schnell war das Wochenende wieder vorbei und wir mussten zurück ins triste Alltagsleben, was uns erst einmal mit einem langen Stau in Bregenz einholte. Es ist übrigens nicht ganz so einfach in die Schweiz mit Pferden zu kommen. Man könnte das wirklich vereinfachen. Beide Lösungen Freipass und Bürgschaft haben ihre Tücken. Der Zoll ist grundsätzlich unhöflich und die Formalitäten erschrecken wohl die meisten Deutschen tatsächlich mal mit Pferd in die Schweiz zu fahren, so schön es dann dort ist. Aber ein Besuch bei Claudia und Daniel lohnt sich auf jeden Fall!

Alle Ergebnisse dürfte es in Kürze auf der PFAE-Homepage oder auf der Seite der Swiss Paso Fino Farm zum Einsehen geben.

Mein persönliches Fazit:

Vielen lieben Dank an meine Freundin Doris Sperber für dieses unvergessliche Wochenende und dafür, dass Du mich auf Borrasca hast starten lassen. Borrasca macht einfach nur Spaß und ist ein geniales Pony. Auf ihr konnte ich in der Dressur B den zweiten Platz erreiten, in der Horsemanship siegen und in der Pleasure Adult Amateur den  dritten Platz einheimsen. Da wären wir auch besser gewesen, wenn wir ordentlichen Schritt hinbekommen hätten. Aber wer will schon Schritt reiten, wenn er so genial Tölten kann? Außerdem hat gerade diese Prüfung so viel Spaß gemacht – es ist einfach unbeschreiblich, wenn man auf einem Pferd sitzt, das locker-flockig Töltet und auf die leisesten Hilfen reagiert!

Mein Lieblingsfoto – Foto: privat

PS: Falls jemand ein Foto von mir und Borrasca gemacht hat und mir das zukommen lassen würde, fände ich das ganz toll 🙂

PPS: Danke an Doris auch fürs Ausleihen der tollen Nikon-Kamera, mit der ich die ganzen Bilder gemacht habe. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: