Del Cavador

Noch’n Gedicht?

Juni 2013:

Kleiner Nachtrag zum Orientierungsritt in Eisingen: Frau Weinmann war ja auf der Wegstrecke damit beschäftigt ein bisschen zu dichten. Das  ist ganz praktisch, da hat man hinterher schön was zum Lachen. Hier das Ergebnis:

An einem schönen Tag im Mai,
PC an-google-ein-zwei-drei,
ne Seite auf der Ritte steh’n gewählt:
es soll nach Eisingen gehen.
 
Der Ritt entlang ’ner tollen Strecke,
mit Weihnachtsbaum und Rosenhecke,
Stationen mit viel Spiel und Spass,
und Regenschauern, pfui, wie nass!
 
Da frag ich mich wie’s einstmals war,
als Ritter zu Pferd das ganze Jahr.
Johannisfeuer mit viel Most,
drum ist die Rüstung ‚zammgerost.
 
Denn musste ein Ritter einmal pieseln, 
lies er’s einfach obi-rieseln ….
Da hat’s ein Cowboy von heut leicht,
sein „Klo“ bis an den Sattel reicht,
und merkt nicht wer im Schatten steht,
mit Kamera und schraubt und dreht,
die Yvi schussbereit am Zoomen,
und er „gießt“ einfach Sonnenblumen …. 
 
Nadine Weinmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: