Del Cavador

Tag 6 – Samstag kommt das BRK?

14. Mai 2016:

Neuigkeiten vom Zykloopenhof vom Tag sechs nach dem Horrorszenario! Nachdem die groben Arbeiten in den letzten Tagen erledigt wurden ging es heute in erster Linie um „Sichten was noch da ist“ und dazu Listen machen. Praktischer Weise hatten sich die zwei „A“s angemeldet (die nicht namentlich genannt werden wollen … :-)). Die beiden wurden gleich mit Johannes Bruder dazu verpflichtet die ganzen Gerätschaften, die in der halb angekokelten Garage gelagert wurden zu dokumentieren. Wahrscheinlich ist noch keines dieser Geräte so professionell abgelichtet worden!

Faules Pack
Faules Pack – Die Jungs testen den „neuen“ Sandliegebereich – Foto: A. Konrad

Nadine war inzwischen in Sachen Computer und Bürobedarf unterwegs. Listen kann man ja nur auf Papier machen und das existiert nicht mehr. Die Firma Angler aus Mainbernheim unterstützt uns dankenswerter Weise mit allerlei Büromaterial und genialer Weise auch mit Hardware! Wie perfekt ist das denn? Vielen Dank! Nadine ist direkt ein hörbarer Stein vom Herzen gefallen. Sie haben auch großzügig Materialien für Silvanas EREL-Lern-Training und Desirée Fries pferdegestützte Pädagogik eingepackt. Silvana und Desirée vergeben ab sofort übrigens weiter Termine – es geht weiter! Die Ponys müssen beschäftigt werden! Vielen Dank auf jeden Fall an Angler Computer- und Bürobedarf (www.angler-computer.de).

Der Mann einer Einstellerin kümmert sich momentan um die Computer-Leitungen und dann kann die Hardware auch angestöpselt werden und der Shop-Betrieb wieder aufgenommen werden. Vielen Dank an Dich Steffen!

Auf jeden Fall wurde auch weiter am Ersatz-Shop gewerkelt – aber ich war heute gar nicht im Keller gucken! Papa Weinmann hat in seinem Fundus noch ein schickes Fahrrad für Desi gefunden und heute mitgebracht – Desis Fahrrad wurde auch Opfer der Flammen. Jetzt ist sie wieder mobil! Auch hier vielen Dank!

Trümmerfrauen
Trümmerfrauen – Silvana und Yvi im Trümmerhaufen (ist aber nur ein symbolisches Bild – der Haufen stinkt erbärmlich und wir vermeiden unserer Gesundheit zu liebe uns dort aufzuhalten – Foto: A. Konrad

Silvana und ich haben heute Abend dann Yvi noch bei dem spontanen Spenden Märchen-Shooting begleitet. Angelina und ihre Stute Maya waren total professionell (obwohl das ihr erstes Shooting war!) und so hatten wir innerhalb kürzester Zeit tolle Fotos im Kasten! Und das für einen guten Zweck! Guckt mal bei Yvi Tschischka Photography bei Facebook vorbei, um das Ergebnis zu sehen! (*spannungsbogenaufbau*)

Kurz bevor wir losgefahren sind kam ein Einsatzwagen des Bayerischen Roten Kreuzes in den Hof gedüst – die Türen flogen auf und eine Schar BRK’ler versorgten uns mit einem Haufen „Katastrophen“-Essen. Damit wir die ganzen Helfer auch gut verköstigen könnten! Wir waren glaube ich ganz schön verdutzt mit offenem Mund dagestanden! Vielen Dank liebes BRK – Ihr habt uns schon am Sonntag so gut versorgt (auch wenn ich mich verweigert hatte mit ins Krankenhaus zu fahren …) und jetzt noch einmal. Wir sind ganz überwältigt! Auf jeden Fall gilt für alle Helfer: verhungern ist bei uns nicht! Mama Zäh ist jetzt im Dauer-Küchen-Einsatz! 🙂

BRK
BRK – es hat gerade noch für ein Foto gereicht, dann waren sie schon wieder weg! DANKE! – Foto: privat

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: