Del Cavador

Tag 13 – Orientierungsritte

 20. November 2019:

Kreuth 2008 – Finos For Pleasure-Start mit Jacinto, Diosa und Lorenzo – Foto: privat

Das war wieder in Kreuth – diesmal 2008. Das Foto steht stellvertretend für all die schönen Orientierungsritte, die ich in meinem Leben schon mitreiten durfte. Man erlebt immer sehr viel, wenn man sein Pony einfach einpackt, losfährt, und wo anders herum reitet.

Egal ob innerhalb eines Wettbewerbes oder ohne – lustig ist es immer. Und man sieht ganz tolle neue Reitlandschaft. Ich liebe das. Die neueren Fotos von Orientierungsritten, meistens mit Yvi zusammen, dürften Euch bekannter sein. Deshalb hier ein ganz altes Bild. Jacinto und ich, Diosa mit meiner „kleinen“ Schwester und Lorenzo und Julia (noch eine Julia! Mein Leben ist voll mit Julias, da kann man übrigens nie genug von haben! Und Linas, Linas braucht auch jeder! :-)).

Wir sind da gerade am Losreiten auf die Strecke rund um Kreuth. Man sieht noch ungeduldige, unverschwitzte Ponys! Die Strecke da führt teilweise an den Geländehindernissen vorbei/hindurch und man fühlt sich wie ein echter Buschreiter, wenn man da entlang galoppiert! Und ja ich trage als Einzige keinen Helm. Böse Frau Griebel!

%d Bloggern gefällt das: