Del Cavador

Eiszeit?

November 2012:

Wer von Euch reitet auch im Winter? Ich finde ja diese Frage sehr befremdlich. Es gibt für mich nichts Schöneres als bei trockener Kälte dick eingemummelt auf dem Pferd zu sitzen. Man schwitzt nicht, man sieht den Atem  aus den Nasen der Pferde, im Idealfall wabert noch etwas Nebel am Boden, drüber frostige Sonne. Toll oder? Hinterher dann einen schönen heißen Tee und zusehen wie es Dunkel wird.

Alle die sich vor ein bisschen Kälte nicht fürchten sind hiermit herzlich eingeladen zu unserem „Eisbärenritt“ am 12. Januar 2013 auf dem Zykloopenhof in 97350 Mainbernheim.

Eisbärenritt_2013

Nennformular 2013

Nadine, Johannes, Yvi und ich haben einen schönen Tagesritt in Form einer Cabalgata geplant. Los geht es am Samstag den 12.01.2013 bei uns am Stall. Für alle diejenigen, die unser kleines Pferdeparadies noch nicht kennen die beste Chance unseren Stall mal endlich anzusehen. Sammeln ab 10 Uhr, Start ab 11 Uhr. Geritten wird in der Gruppe, wir richten uns nach dem „schwächsten“ Teilnehmer. Geplant ist eine Rast mit heißen Getränken und natürlich energiereichen-zuckerhaltigen Lebensmitteln zum Aufwärmen und Energie tanken. Nach dem Ritt ist noch gemütliches Zusammensitzen mit Essen und Grillen geplant – natürlich Draußen. Wir sind ja Eisbären. Aber keine Sorge, wir haben auch an die Frostbeulen gedacht und werden für mindestens eine Wärmequelle (nicht nur der Grill) sorgen. Fertig sind wir, wenn wir fertig sind.

Wer im Eisbärenkostüm kommt hat mehrere Vorteile: Es ist kuschelig warm UND es gibt einen Extrapreis! Ansonsten könnten wir durchaus  noch mit Überraschungen am Ritt aufwarten, aber dazu verrate ich noch nichts weiter …

Winterzeit – Eisbärenzeit! Foto: Privat

Wer Fragen jeglicher Art zum Ritt hat, bitte an mich wenden: c.griebel@gmx.de

Und wir hoffen natürlich auf Euer zahlreiches Erscheinen! Sei es mit Pferd oder ohne Pferd!

Sommerurlaub im Winter?

13.12.2010:

Marina Wroblowski hat von uns Finos auf der Pferd und Jagd Fotos geschossen und uns netter Weise zur Verfügung gestellt. Ein geniales Bild wie ich finde!

Pferd und Jagd 2010, Foto Marina Wroblowski

 

 

09. bis 10.12.2010:

Um meinen Sommerurlaub in vollen Zügen auszunutzen bin ich in den verschneiten Westerwald gefahren und habe Marion Lesswing und die restlichen Del Aliso-Mädels besucht. Ich hatte zwei wunderbare Tage und wäre am liebsten bei Marion geblieben.

Wir hatten 40 bis 50 cm Neuschnee und einen tollen Schneeausritt im Wald mit den zwei besten aller Schimmeln Arrogancia und Cirueta. Ich liebe Schnee!

Das unerschrockenste aller Kapoho-Kinder habe ich auch live in Aktion gesehen.

Jamila del Aliso ist wirklich unglaublich. Mit einem gigantischen Selbstbewusstsein untersucht sie alles was ihr zwischen die Hufe kommt und spielt damit. Es soll ja Pferde geben, die haben Angst vor Plastikfolien. Jamila wickelt sich freiwillig darin ein und hat Spaß dabei!

Jamila del Aliso
%d Bloggern gefällt das: